Fregatte Lübeck F-214

Das Original

Die Original Lübeck wurde 1987 auf Kiel gelegt und hatte bereits 4 Monate später ihren Stapellauf. Sie wurde 1990 als 8. und letztes Schiff der Bremen-Klasse (F122) in Dienst gestellt. Ihre Glanzzeit hatte sie zwischen Oktober 1992 und Juni 1993, als sie vom Inhaber dieser Webseite persönlich geputzt wurde :-)

  • Länge über alles: 130 m
  • Verdrängung: 4.800 t
  • Maschinenleistung: 52.000 PS
  • Max. Geschwindigkeit: 30 kn

Seit ihrer Indienststellung ist die Lübeck in vielfältiger Weise im Einsatz. So nahm sie in den 90er Jahren am Embargo der jugoslawischen Staaten während deren kriegerischen Auseinandersetzungen teil, wurde aber ebenso auch mehrfach im Golf von Aden gegen die dortige Piraterie zum Einsatz gebracht. Sie ist zudem regelmäßig Teil der atlantischen Einsatzgruppe STANAVFORLANT (Standig Naval Force Atlantic).

Als Fregatte ist sie ein Mehrzweckkampfschiff, das aber mit der Hauptausrichtung der U-Boot Bekämpfung im kalten Krieg entwickelt wurde. Die folgende Bewaffnung orientiert sich am Baustand des Modells (Oktober 1992). Seitdem wurde die Lübeck in vielfältiger Weise um- und nachgerüstet, um sie auf die moderneren Aufgaben der deutschen Marine anzupassen.

  • 7,6 cm Automatik-Geschütz Oto Melara
  • 8-fach Starter für Sea Sparrow Luftzielflugkörper
  • 2x 4-fach Starter für Harpoon Seezielflugkörper
  • 2x Torpedorohre gegen Seeziele
  • 2x Sea Lynx Bordhubschrauber

Die Lübeck ist zum Zeitpunkt dieses Artikels noch immer im Dienst und in Wilhelmshaven stationiert.

 

Das Modell

Die vorgestellte Lübeck ist bereits mein zweites Modell des Schiffs. Das erste Modell wurde noch in Holz-Schichtbauweise gemacht, was entsprechende Nachteile bzgl. Originaltreue und Seetüchtigkeit (Gewicht) mit sich brachte. Die alte Lübeck ist inzwischen ausgemustert.
Die vorgestellte Lübeck wurde als GfK-Rumpf in einer Negativ-Form gebaut. Die Aufbauten bestehen zum größten Teil aus ABS-Kunststoff.
Als Baustand wurde der vom Oktober 1992 gewählt, meine Zeit an Bord der Original Lübeck.

  • Baujahr: 2007/2008
  • Maßstab: 1:130
  • Länge über alles: 100 cm
  • Verdrängung: 2266 g

Fernsteuerfunktionen:

Schaltmatrix:

  • 3/1: Ankeranlage mit Aufholen, Absenken und Ausrauschen
  • 3/2: Geschützturm- und Sea Sparrow Launcherdrehung in 7 definierte Positionen (7, 9, 11, 12, 13, 15, 17 Uhr)
  • 3/3: Schaltmodul (Radardrehung ein/aus, Helikopterrotordrehung ein/aus, Hafenlicht ein/aus, Seelicht ein/aus)
  • 3/4: Waffenauswahl (Geschützturm, 2 Sea Sparrow, 2 Harpoon, 2 Torpedorohre)

 

Einige Bilder der fertigen Lübeck:

Hier geht's zu einigen Videos von der Lübeck in Action

Funktionale Einheiten:


Einige Bilder vom Bau der Lübeck: